Epocalypse Now Rotating Header Image

Radsport Alpträume

Bei Radsport-Alpträumen kommt einem natürlich zunächst Jan Ullrichs Hungerast auf dem Weg nach Les-Deux-Alpes oder sein Sturz im Zeitfahren 2003 in den Sinn, aber hier geht es mehr um ein Zeichen dafür, dass ich genug Rundfahrten für dieses Jahr hatte. Andererseits, wenn man gerne ein paar Anstiege mit dem Rad hochkraxelt, klingt “Alpträume” gar nicht mehr so schlimm, aber endlich zur Sache:

Irgendwann zu Anfang der Vuelta, wohl während der ersten Woche, hatte ich tatsächlich einen schrecklichen Alptraum. Die Tour de France hatte hier im Ort ihre Zielankunft, so weit so Wunschtraum, und ich habe verzweifelt versucht, an einen Streckenpfeil zu kommen. Ich bin die Strecke von der Ziellinie immer weiter zurückgegangen, aber die schlichten Pfeile waren entweder schon entfernt oder so mitgenommen, quasi second-hand, dass ich sie mir selbst im Traum nicht an die Wand hängen wollte. Ganz üble Geschichte! Doch damit nicht genug im zweiten Teil wollte ich mit dem Rennrad in die Werkstatt, was genau war, blieb eher verschwommen, doch als ich das Geschäft betrat, hatte ich keinen Termin! Bitter!

Bin ich froh, dass die Grand Tours jetzt erstmal vorbei sind! Das Rad ist inzwischen auch repariert und bereit für die Rolle…

0 Comments on “Radsport Alpträume”

Leave a Comment

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de blog-o-rama.de Add to Technorati Favorites Blogverzeichnis blog-o-rama.de blogoscoop 55 Anfragen in 0.472  Sekunden.