Epocalypse Now Rotating Header Image

Tour de France 2009 – 1. Etappe: Cancellara, wer sonst?

Etappe 1 – Samstag 04.07.2009
Monaco – Monaco (Karte, Profil)
Durchfahrene Länder: 2

Ein paar Startzeiten

Berge und Höhenprofile:

Orte und Reisetipps: Neben Monaco ist wenig auf dem Programm und zum Grimaldi-Fürstentum braucht man wohl nicht viele Worte zu verlieren, es ist in der Bekanntheit nach Paris die Nummer 2 der diesjährigen Tour. Das Ozeanographische Museum, das Casino, Yachthafen und Schwimmbad dürften hinlänglich bekannt sein und als Bonus kann die Stadt mit, wie bereits erwähnt, mit der berühmtesten Haarnadelkurve der Welt aufwarten. (Kennt jemand eine berühmtere?) Monaco war bereits fünfmal Etappenort und bildet erstmals den Tourauftekt.

The Hairpin Pictures, Images and Photos

Loews-Kurve

Web: letour.com, Wikipedia, Cyclingnews

Nachtrag zur Etappe: Wer die letzte Etappe der Tour de Suisse gesehen hatte, dem war klar, dass mit Fabian Cancellare zu rechnen sein würde, und diese Erwartung hat er auch erfüllt. Da ohnehin jemand anders den größten Teil der Aufmerksamkeit gebucht hatte, konnten sich die Favoriten ungestört auf ihren Start vorbereiten und es am Ende mit den Zeiten nochmal krachen lassen. Deutsche Fans konnten lange mitfiebern, schließlich war es an zwei Fronten – kennen wir ja – lange spannend. Andreas Klöden hatte ein Weilchen die Bestzeit im Ziel und Tony Martin musste sich erst dem drittletzten Fahrer bei der Bergwertung geschlagen geben und verfehlte das Bergtrikot nur um 5 Sekunden.

Nachträglich hab ich dann mal in die ARD-Sendung geguckt, schön, dass deren Moderator gleich im zweiten Satz von Doping sprach. Könnte man sich dort nicht vielleicht auf Reitsport und Eisschnellauf konzentrieren?

Ergebnis:

1. Fabian Cancellara (Saxo Bank)
2. Alberto Contador (Astana) 18″
3. Bradley Wiggins (Garmin-Slipstream) 19″
4. Andreas Klöden (Astana) 22″
5. Cadel Evans (Silence-Lotto) 23″

Gelbes Trikot: Fabian Cancellara
Grünes Trikot: Fabian Cancellara
Bergtrikot: Alberto Contador
Weißes Trikot: Roman Kreuziger

(Das komplette Ergebnis der 1. Etappe)

2 Comments on “Tour de France 2009 – 1. Etappe: Cancellara, wer sonst?”

  1. #1 Simon
    on Jul 3rd, 2009 at 18:02

    Bin schon sehr auf den Auftakt gespannt.

    Monaco auf der F1-Strecke ist mal was anders.

    AntwortenAntworten
  2. #2 Tour de France 2009 – 18. Etappe: Contador stibitzt Cancellara den Zeitfahrsieg | Tour de France | Epocalypse Now | Radsport
    on Jul 23rd, 2009 at 20:02

    […] Fahrer an der Spitze des Etappenklassements sehen, wie bei dieser schon längst vergessenen Gelegenheit. Man, diese Tour vergeht aber auch schnell, wenn einmal die Flachetappen vorbei […]

Leave a Comment

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de blog-o-rama.de Add to Technorati Favorites Blogverzeichnis blog-o-rama.de blogoscoop 58 Anfragen in 0.484  Sekunden.