Epocalypse Now Rotating Header Image

Tour de France 2009 – 5. Etappe: Voeckler kommt durch

Etappe 5 – Mittwoch 08.07.2009
Le Cap d’Agde – Perpignan (196.5 km, Karte, Profil)
Durchfahrene Länder: 2

Berge und Höhenprofile:

Orte und Reisetipps: Schön, wie kriegt man eigentlich einen solchen Übersetzungsfehler hin? Die deutsche Version der offiziellen Tour-Seite spricht davon, dass Agde von den Phöniziern gegründet wurde, die es Agathé Tyché. Doch wird vermutlich niemand den deutschen Vornamen Agathe für einen phoinikischen halten, es waren also ganz klar Griechen, und zwar Phokäer. Na gut, an der Strecke ist die Unterscheidung von Fränk und Andy Schleck auch wichtiger…

Web: letour.com, Wikipedia, cyclingnews

Nachtrag zur Etappe: Herrlich, solche Geschichten machen doch die Tour aus, auf den Tag fünf Jahre nach seinem Sprung ins Gelbe Trikot, am Geburtstag seines Teamchefs, holt sich Thomas Voeckler den Tagessieg aus einer Fluchtgruppe. Auf der anderen Seite zeigt man sich von verschiedenen Seiten unzufrieden mit den Sprinter-Teams, Rolf Aldag ist frustriert und Fabian Cancellara spricht von der Quittung für die Sprinter-Teams. Wie geht das wohl weiter?

1. Thomas Voeckler (Bbox Bouygues Telecom)
2. Mikhail Ignatiev (Team Katyusha)
3. Mark Cavendish (Columbia-HTC)
4. Tyler Farrar (Garmin-Slipstream)
5. Gerald Ciolek (Team Milram)

Gelbes Trikot: Fabian Cancellara (Saxo Bank)
Grünes Trikot: Mark Cavendish (Columbia-HTC)
Bergtrikot: Jussi Veikkanen (Francaise des Jeux)
Weißes Trikot: Tony Martin (Columbia-HTC)

(Das komplette Ergebnis der 5. Etappe)

0 Comments on “Tour de France 2009 – 5. Etappe: Voeckler kommt durch”

Leave a Comment

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de blog-o-rama.de Add to Technorati Favorites Blogverzeichnis blog-o-rama.de blogoscoop 54 Anfragen in 0.484  Sekunden.