Epocalypse Now Rotating Header Image

Vuelta a España 2009 – 8. Etappe: Cunego??

Es ging endlich in die Berge und es wurde erstmals ein bisschen gesiebt, was das Gesamtklassement angeht. Der erste prominente Fahrer, den es erwischte war Alexander Winokurow, der nach der ersten Bergankunft der diesjährigen Vuelta schon deutlich abgeschlagen liegt:

35 39 VINOKOUROV, Alexander KAZ AST a 08:53

Interpretieren wir seinen Platz und seinen Rückstand mal als ein gutes Zeichen dahingehend, dass er sauber zurückgekehrt ist. Als das Kamera-Motorrad neben ihm her fuhr, machte er zumindest einen gut gelaunten Eindruck.

Vorne trat David Moncoutie tapfer in die Pedale, bis sich – huch! – Damiano Cunego aus der Verfolgergruppe absetzte und hinterher stiefelte. Und weil die Verfolger ob seines Rückstandes nicht nachsetzten, war es am Ende mal wieder Cadel Evans, der sich das Trikot des Gesamtführenden einer Rundfahrt überstreifen durfte. Ob ihm diesmal mehr Glück beschieden ist? Ich muss zugeben, nach der Tour de France hätte ich nicht damit gerechnet. Allerdings ist die Rundfahrt, bei 26 Fahrern innerhalb von fünf Minuten, auch noch weit davon entfernt, entschieden zu sein. Also, mehr Berge!

0 Comments on “Vuelta a España 2009 – 8. Etappe: Cunego??”

Leave a Comment

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de blog-o-rama.de Add to Technorati Favorites Blogverzeichnis blog-o-rama.de blogoscoop 55 Anfragen in 0.471  Sekunden.